Auszüge aus der Chronik von Johann Michael Jehle S. 7126-7128
1826 Zerstörung der Kapelle durch einen Großbrand
1832 Aufbau der neuen Kapelle durch Maurermeister Nägele aus Mauchen
1842 Erneuerung der Glasfenster
1844 Anschaffung einer Glocke (Glockengießer Schnitzer aus Birkendorf )
1923 Verträge erstellt zum Kauf einer Glocke (Preis 650 000 000,- RM) bei Fam. Bachert in Karlsruhe.
1923 Neuer Beschluß, daß eine zweite Glocke (Preis 6-7 Mill.) angeschafft werden soll.
1957 Einweihung des neuerstellten Hochaltares.
1970 Vollständige Aussenrenovation
1994/95 Innenrenovation
2002 Anschaffung einer neuen Orgel
2003 Renovierung des Gestühlsboden
2012 Nach einem Hagelschaden im Jahr 2011 komplette Aussenrenovation