Go(o)d Times
Befreiendes Wort: Nein!
Viele Menschen unserer Zeit haben das Empfinden, dass ihr Leben gelebt wird. Es ist als ob ihnen die Entscheidungen aus der Hand genommen werden. Scheinbar ist das System zu dem sie gehören wichtiger, als sie selbst.
Manche brechen aus und lassen alles hinter sich. Sie passen sich dem System nicht an. Sie sagen "Nein!".
Dieses kleine Wort wird für sie zur befreienden Kraft! Es ist keine Verneinung des Lebens, sondern eine Bejahung. Das Nein wird zu einem ersten Schritt zu einem neuen Leben. Dieses liegt nicht sofort klar vor ihnen, aber mit jeder Entscheidung gegen alles, was sie nicht mehr wollen, werden sie frei Entscheidungen für das Leben zu treffen. Um etwas mit Überzeugung "bejahen" zu können, braucht es den Mut, etwas anderes zu "verneinen". Dies ist ein unumgänglicher Reifeprozess.
Darüber nachzudenken, lädt Go(o)d Times uns alle ein.
Texte gelesen von: Johanna Etspüler & David Preiser
Zusammenstellung der Texte, Musik und Lichttechnik: Thomas Fritz
zurück