zurück zu Sakramente | Firmvorbereitung der letzten Jahre | 2012/2013 | 2015 | 2017
 
Das Sakrament der Firmung
Wer sich firmen lässt,...
....vertraut auf den Geist Gottes, der Mut und Kraft ("firmus" = lateinisch: Stärke) zu einem Leben aus dem Glauben geben möchte.
....entscheidet sich ganz bewußt und öffentlich zu einem Leben, das sich an unserem christlichen Glauben orientiert, zu einem Leben in der Kirche, der Gemeinschaft der Glaubenden.
 
....ist bereit, sich als "Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter Gottes" mit allen seinen Begabungen in der Kirche (konkret der Pfarrgemeinde) einzubringen und daran mitzuwirken, dass unsere Kirche und Welt besser, christlicher und damit menschlicher wird.