Anmeldung Taufgespräch Paten

zurück zu Sakramente
 
 
Das Sakrament der Taufe
Im Sakrament der Taufe bindet sich der Täufling an Christus. Damit drückt er aus, dass er sein Leben mit Christus gemeinsam gestalten möchte. Doch Sakrament meint noch etwas anderes. Es ist die Übersetzung des griechischen Wortes "mysterion". Mysterium aber bedeutet die Einweihung des Glaubenden in das Geheimnis des Lebens, in das Geheimnis von Tod und Auferstehung Jesu Christi.

zurück
Wenn Sie Ihr Kind (Säugling) taufen lassen wollen ....
Durch die Taufe werden die Kinder in die Glaubensgemeinschaft der Kirche - konkret ihrer Pfarrgemeinde - aufgenommen. In unseren Pfarrgemeinden werden die Kinder entweder am Samstag um 15.30 Uhr oder am Sonntag um 11.30 Uhr getauft. Natürlich besteht in der Regel auch in jedem Sonntagsgottesdienst (inkl. Vorabend) die Möglichkeit Ihr Kind taufen zu lassen.

zurück
Anmeldung
Melden Sie bitte - mindestens vier Wochen vor dem Tauftermin - die Taufe Ihres Kindes an. In den darauf folgenden Tagen bzw. Wochen bekommen Sie nach telefonischer Terminvereinbarung Besuch vom Pfarrer unserer Gemeinde.

zurück
Taufgespräch
In einem Taufgespräch werden "Fragen rund um das Thema Taufe", der Ablauf der Feier und Gestaltungsmöglichkeiten mit Ihnen besprochen. Bei diesem Gespräch sollten Sie die Geburtsurkunde und die Adressen der Paten bereithalten. Gerne dürfen Sie auch bereits von Ihnen in den Blick genommene Gestaltungselemente (Fürbitten, Texte, Lieder, Gebet etc.) bei diesem Gespräch einbringen. Wir freuen uns wenn die Geschwister, Großeltern, Paten oder Freunde der Kinder bzw. Familien bei der Tauffeier mitwirken, indem sie etwas vorlesen oder die musikalische Gestaltung übernehmen.

zurück
Patenschaft
Taufpate kann nur sein, wer Mitglied der katholischen Kirche ist und die Firmung empfangen hat.
zurück